Cooper – ein lieber, aktiver Junghund

24. Mai 2021

Cooper

 Labrador-Mix

Rüde, 
geb. 2020

 

Cooper ist ein sehr lieber acht Monate junger Rüde.

Er ist ein typischer Labrador – sehr menschenbezogen und kommt mit allen gut zurecht.
Cooper ist ein richtiger Junghund, der gerne spielt und Unfug macht. Er will immer und überall dabei sein.

Cooper versteht such auch gut mit Kindern. Da er manchmal sehr stürmisch ist, sollten die Kinder bereits im schulpflichtigen Alter sein.

Er wurde abgegeben, da er am Auto des Halters hochgesprungen ist und die Autotür verkratzt hat. Außerdem bellt er gerne, wenn jemand am Grundstück vorbeigeht. Er muss auch lernen, alleine zu Hause zu bleiben. Deshalb sollte man mit Cooper unbedingt eine Hundeschule besuchen.

Das Zusammenleben mit Katzen kennt er bereits auch.

Cooper wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

Für eine Kastration ist Cooper aktuell noch zu jung. Dies sollte später nachgeholt werden.

Cooper befindet sich zurzeit noch in einer Auffangstation in Lettland und würde nach erfolgreicher Vermittlung nach Deutschland reisen.

Unsere Schutzgebühr beträgt 450,- Euro.

Weitere Informationen gerne unter: info@pfoten-in-not.com oder 0152 – 09 48 53 49