Kenya

18. Juli 2021

Kenya

 Schäferhund-Laika-Mix

Hündin, nicht kastr.
geb. 02/2021

 

Kenya ist ein noch knapp sechs Monate alt und befindet sich in einer Auffangstation in Lettland. Wir vermuten, dass sie ca. 60-65 cm Schulterhöhe erreichen könnte.

Kenya ist ein Schäferhund-Laika-Mischling. Somit braucht sie viel Bewegung, gleichzeitig benötigt sie aber die Nähe zu ihrer Familie.

Besuch einer Hundeschule ist ein Muss. Kenya ist clever, braucht aber eine konsequente Führung. Somit ist sie für Familien mit Kindern nicht geeignet.

Kenya versteht sich super mit allen anderen Hunden.

Kenya ist gechipt und entwurmt, hat alle Impfungen und einen EU Reisepass.

Bei erfolgreicher Ermittlung wird Kenya zu ihrer neuen Familie reisen können. Unsere Schutzgebühr in Höhe von 450 EUR deckt die Reisekosten sowie die Kosten für die Impfung und Chip.
Weitere Informationen gerne unter: info@pfoten-in-not.com oder 0152 – 09 48 53 49